Danke liebe Sonne! Danke dafür, dass du uns nicht nur direkt gute Laune zauberst, sondern auch super Ideen und die Motivation, diese umzusetzen.Denn an einem solchen schönen Tag trafen wir uns gemeinsam auf dem Gelände des CVJM-Häusle, um die geplanten Renovierungs- und Aufräumarbeiten genauer zu besprechen. Von den Sonnenstrahlen motiviert, kam so zusätzlich die Idee auf, unserer Feuerstelle neuen Glanz zu verleihen und für diese nicht nur neue Sitzbänke zu bauen, sondern auch die Fläche rund herum zu pflastern und zu betonieren. Dieses wurde schließlich unter dem Arbeitseinsatz von Cedrik Hofmann, Sofia Blessing, Markus Vogel, Marius Würzberg und Dominik Schenk umgesetzt. Ein besonderes Dankeschön geht hierbei an Cedrik für die private Spende der Pflastersteine und die Firma Vybiralik Erdbau Abbruch in Hattenhofen für das Sponsoring des Fundamentkieses.Im Verlauf der Arbeiten an der neuen Feuerstelle kam so auch die Idee auf, ein Baumhaus mit Verbindungsbrücke zum bereits bestehenden Spielhäusle zu bauen. Nach Absprachen und der Planung durch Cedrik Hofmann, wurde dieses dann in einer Woche Arbeit von diesem und Sofia Blessing errichtet. So schwebt nun also unser Baumhaus mit einer Plattform von 2 x 6 m und einer ca. 10 m langen Verbindungsbrücke zum Spielhäusle in zwei Metern über dem Boden. Ein echtes Highlight, welches den Platz um unser CVJM-Häusle nun sichtlich bereichert. Vielen Dank hierbei an alle Teilnehmer der Spendenaktion und die Gemeinde Albershausen für den Zuschuss über 500 Euro, durch deren finanzielle Mittel das Ganze ermöglicht werden konnte. Eine echte Mammutaufgabe war und ist immer noch das Abschleifen, wie auch der Schutzanstrich unseres neuen Bauwerks. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben hier in den Oster- und Pfingstferien diese Herausforderung gemeistert und so sind wir fast fertig mit dem Anstrich. Im Zuge dieser Aufbautage wurde auch das Spielhäusle generalüberholt, die Schaukel bekam einen neuen Anstrich, der Schuppen wurde versetzt und viele weitere Kleinigkeiten in Angriff genommen. Alle Arbeiten wurden natürlich coronakonform mit Abstand und Maske durchgeführt.Gemeinsamen Abenden am Lagerfeuer und Spiel und Spaß auf Baumhaus und Co. steht nun nichts mehr im Wege. Wir freuen uns schon riesig, wenn die Jugendarbeit endlich wieder starten darf und wir im Rahmen dieser und unseres geplanten Jungscharzeltlagers am Anfang der Sommerferien endlich alles mit euch einweihen können!

Eure Sofia Blessing

 

Buchungsanfragen

für das CVJM-Häusle

richten Sie bitte an:

Monika Schlotz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!